Traffic, Traffic & Besucher ūüėČ

Traffic (Besucher) sind die Lebensader Ihres (Online-)Business bzw. Ihrer Online-Marketing Bem√ľhungen. Daher lassen Sie uns hier kurz dar√ľber sprechen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Top 3 Tipps f√ľr schnelle Resultate:

  • 1

    Facebook Ads (PPC-Traffic)

    Facebook Ads haben sich als vielleicht st√§rkster Konkurrent zum "Platzhirsch" Google AdWords gemausert, bieten mindestens ebenso gute Targetierungs-M√∂glichkeiten und deutlich g√ľnstigere Klickpreise. Wenn Ihre Zielgruppe auf Facebook unterwegs ist, nutzen Sie Facebook Ads!

  • 2

    Kooperationen

    Schlie√üen Sie Kooperationen mit Partnern, die √ľber einen Zugang zu Ihrer Zielgruppe verf√ľgen (z.B. Forenbetreiber, Blogger, vielleicht aber auch Steuerberater, Makler-Pools usw.). √úberlegen Sie dabei, wie Sie ein Win-Win-Win Situation schaffen k√∂nnen, also etwas, wo Sie, der Kooperationspartner und letztlich die Endverbraucher profitieren. Was k√∂nnen Sie f√ľr den Kooperationspartner tun, damit er sich auf einen Deal einl√§sst?

  • 3

    Andere Newsletter

    Denken Sie dar√ľber nach, ob Sie sich nicht in gr√∂√üere Newsletter Ihrer Branche einkaufen k√∂nnen. Viele gro√üe Blogs, Medien etc. bieten Newsletter an, haben teilweise Tausende und Abertausende von Newsletter-Empf√§ngern, wissen aber gar nicht richtig, was Sie damit anfangen sollen. Oder Sie bieten gezielt Werbepl√§tze oder gar Standalone-Newsletter gegen Bezahlung an. Wie auch immer - das ist Ihre Chance! Recherchieren Sie einige solcher Newsletter und ermitteln oder erfragen Sie die Mediadaten (wie viele Empf√§nger? Wie ist die durchschnittliche √Ėffnungsrate? Und die Klickrate? Und nat√ľrlich: Wie ist der Preis?). Dann √ľberlegen Sie, ob es Sinn macht.

Hinweis:
Bedenken Sie noch einmal das, was diesen Kurs wie einen roten Faden durchzieht: Kennen Sie Ihre Zielgruppe und wissen Sie, wen Sie genau erreichen wollen, ergibt sich daraus ein St√ľck weit, wo Sie diese Personen finden und wie Sie diese Personen ansprechen k√∂nnen! Ihre Zielgruppe bestimmt also ein St√ľck weit die Werbeplattformen und -anzeigen, die Sie nutzen!