Allgemein

Aramis Merlin – Wie viel verdient ein kleiner Hollywood Schauspieler? (Level 1 – 2)

Deutsche Hollywood Schauspieler, Gagen, Verdienst, erfolgreichste

Wie viel verdient man als kleiner Schauspieler in Hollywood? Und reicht das überhaupt, um über die Runden zu kommen?

Schauspiel ist wie andere Künstlerberufe ein Beruf, wo das Gehalt mit zunehmendem Erfolg nicht geradlinig nach oben geht, sondern, exponentiell verläuft.

Und zwar extrem exponentiell. Aramis Merlin hat für uns die Schauspielkarriere in 6 Level eingeteilt.

Trader-Konto_728x90

Aramis Merlin spricht über Level 1 und 2, die Anfänge einer Schauspielkarriere.

Hollywood Schauspieler: Level  1 Anfänger

Man steht noch ganz am Anfang der Karriere. Mit Glück darf man unbezahlt in den ersten Kurzfilmen oder Studenten Filmen mitspielen, um Erfahrungen zu sammeln, sein Portfolio zu erweitern und Kontakte zu knüpfen.

Falls man das Glück nicht hat, muss man sogar jemanden bezahlen, der das für dich macht. Das kann bis zu 2000 Dollar kosten. Ab und zu bekommt man Statistenrollen, wo man 100 bis 200 Dollar pro Tag verdienen kann, manchmal sogar mehr.

Daneben nimmt man allerdings noch Schauspielunterricht, der mindestens 300 bis 400 Dollar im Monat kostet. Fotoshootings müssen bezahlt werden, dazu kommen noch Mitgliedsbeiträge bei Castingseiten. Am Ende verdient man wahrscheinlich gar nichts, oder macht sogar minus.

Da braucht man auf jeden Fall einen Nebenjob oder man hat das Glück viel Geld zu haben, um sich all das zu finanzieren. Die Lebenshaltungskosten in Los Angeles als Schauspieler belaufen sich auf etwa 20.000 Dollar im Jahr, Investitionen in die Karriere wie Schauspielunterricht mit inbegriffen.

Diese Phase, in der man wenig verdient und extrem viel arbeitet, kann enorm viel Zeit und Kraft kosten. Viele bleiben auf dieser Stufe stehen und geben irgendwann auf.

Hollywood Darsteller werden: Level  2 Fortgeschritten

Hat man es auf das zweite Level geschafft hat man eine Agentur oder einen Manager und bekommt ein bis zwei größere Aufträge pro Jahr, die dann wahrscheinlich die Haupteinnahmequelle des ganzen Jahres ist.

Das waren bei Aramis Merlin zum Beispiel Voice Over in Call of Duty oder Battlefield, Volkswagen Werbespot, Mc Guyver oder sogar Taio der kleine Bus. Mit manchen dieser Jobs kann man bis zu 10.000 Dollar verdienen.

Das macht ungefähr die Hälfte der Lebenshaltungskosten eines Jahres aus, wenn man sparsam lebt.

Dazu kommen noch mehrere kleinere Jobs. Voice Over Aufträge, Kurz – oder Independence Filme. Statisten und Stand In Jobs, womit man innerhalb von 2 – 3 Tagen 500 bis 700 Dollar verdienen kann.

Manchmal mehr, manchmal weniger. Vor allem Werbungen werden hoch bezahlt.

Vorsicht bei Statistenjobs! Man kann zwar ein paar hundert Dollar pro Tag verdienen, aber damit ist man für die jeweilige Produktion verbrannt. Das heißt in einer Serie, in der man als Statist mitgespielt hat, kann man nicht mehr als Schauspieler auftreten.

Außerdem stempeln einen die Regisseure schnell als nur einen Statisten ab und lassen sich schwer davon überzeugen, dass man mehr drauf hat. Deswegen ist es besser einen normalen Nebenjob anzutreten, wenn man das Geld braucht.

Schauspielgesellschaft SAG

Die Jobs bekommt man über die Schauspielgesellschaft SAG, die sich dafür einsetzt, dass man als Schauspieler und Performer einen gewissen Mindestlohn erhält, der nicht unbedingt niedrig ausfällt.

Um Mitglied bei der SAG zu sein, muss man gewisse Voraussetzungen erfüllen und 3500 Dollar zahlen, um Mitglied zu werden. Zusätzlich zahlt man eine kleine Provision.

Aber das lohnt sich! Denn dank SAG verdient man als Stuntman oder Schauspieler in einer TV-Serie oder einem Film, mit einem Budget von mehr als 2,5 Millionen, mindestens 1005 Dollar pro Tag und bei einem wöchentlichen Vertrag mindestens 3488 Dollar pro Woche.

Mit Glück kommen noch bezahlte Überstunden dazu. Besonders gut ist das, wenn man in eine andere Stadt eingeflogen wird, denn selbst wenn man nicht arbeitet, muss man bezahlt werden. Allerdings bekommt man diese Jobs auf Level zwei nicht allzu häufig.

Je niedriger das Budget für die Produktion ist, desto weniger verdient man auch, bei sogenannten Low-Budget-Produktionen kann das auch mal gar nichts sein.

Eine Besonderheit in den USA, die es in Deutschland nicht gibt, sind die Tantiemen. Das heißt jedes Mal, wenn der Film oder der Werbespot ausgestrahlt wird, in dem man Stuntmen oder Schauspieler mitgespielt hat, bekommt man einen kleinen Betrag.

Das kann über die Jahre noch mal so viel sein, wie man für die Leistung ursprünglich bekommen hat. Die Tantiemen sind auch der Grund, warum man in den USA auf diesem Schauspieler Level überleben kann und in Deutschland nicht.

Wie viel verdient man in Level 2?

Das Gehalt in Level 2 liegt bei etwa 20.000 netto, das kann mal mehr und mal weniger sein. Es gibt keine Garantie, dass es von da an mit der Karriere stetig Berg aufgeht oder auf dem gleichen Level bleibt. Man kann sogar wieder abrutschen.

Deswegen ist auf diesem Level Sparen das A und O, ansonsten muss man wieder einen Nebenjob annehmen, der sehr viel Zeit und Energie frisst. Denn um wirklich erfolgreich als Schauspieler zu werden, muss man neben den gut bezahlten Projekten noch viel Eigeninitiative zeigen, um die Karriere am Laufen zu halten und weiter laufen zu lassen.

Man nimmt weiter Schauspielunterricht, spielt bei Freunden unbezahlt mit, wenn das Drehbuch gut ist und erstellt selbst Content, um sich bekannter zu machen. Wer wirklich groß rauskommen will, muss jeden Tag an seiner Karriere arbeiten.

Man muss immer abwägen, ob man einen Nebenjob oder eine Statistenrolle annimmt oder nicht. Gut bezahlte Nebenjobs nehmen den finanziellen Druck raus und man kann das Geld wieder in seine eigene Karriere investieren.

Macht man zu viele Jobs, bei denen nur das Geld im Vordergrund steht, verliert man schneller das eigentliche Ziel aus den Augen.

Deutsche Hollywood Schauspieler

Wenn Du an erfolgreichste Schauspieler in Hollywood denkst, fallen Dir bestimmt nicht gleich deutsche Akteure ein. Doch es gibt Sie tatsächlich, bestbezahlte Schauspieler in Hollywood, die aus Deutschland kommen oder deutsche Wurzeln haben. Welche das sind, erfährst Du jetzt.

Deutsche Hollywood Schauspieler – der Grandseigneur

Der Grandseigneur in Hollywood ist zweifelsfrei Armin Müller-Stahl. Der mittlerweile über 90 Jahre alte Hollywoodstar startete seine Karriere in der DDR, spielte unter Rainer Werner Fassbinder in der Bundesrepublik und begann dann Ende der 1980er Jahre ohne große Englischkenntnisse in Hollywood mit Filmen wie “Avalon”, “Night on Earth” und “Das Geisterhaus” eine dritte Karriere.

Bestbezahlte Schauspieler deutscher Herkunft in den USA

Weit gebracht hat es auch der deutsch-österreichische Schauspieler Christoph Walz. Sein Durchbruch in Hollywood gelang dem 1956 geborenen mit “Inglourious Basterds” von Quentin Tarantino. Inzwischen hat es der Mime zu zwei Oscars gebracht und besitzt einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Auch deutsche Schauspielerinnen sind in Hollywood vertreten

Ein internationaler Filmstar ist die in Niedersachsen geborene Diane Kruger. Die 1976 geborene Schauspielerin wurde als Helena im Historienfilm “Troja” weltbekannt und spielte an der Seite von Nicolas Cage im “Vermächtnis der Tempelritter”. Auch die 1974 in Münster geborene Franka Potente, bekannt geworden durch “Lola rennt”, hat es in Hollywood zu etwas gebracht. Sie spielte neben Matt Damon in “The Bourne Identity”, in erfolgreichen US-Serien und ist heute als Regisseurin und Drehbuchautorin tätig.

Ein bestbezahlter Schauspieler, der in Deutschland zur Welt kam

Michael Fassbender wird ebenfalls gern als deutscher Schauspieler in Hollywood genannt und tatsächlich wurde er 1977 in Heidelberg geboren. Er ist deutsch-irischer Herkunft und spricht heute kaum noch Deutsch. Fassbender räumte zahlreiche Preise ab und spielte unter Regisseur Steve McQueen im oscarprämierten Film “12 years a Slave” mit.

Ein weiterer deutscher Schauspieler in Hollywood

Der 1978 in Barcelona geborene deutsch-spanische Schauspieler Daniel Brühl ist ebenfalls international und in Hollywood erfolgreich. In den letzten Jahren war er immer wieder in US-amerikanischen Filmen und Serien wie “The Falcon and the Winter Soldier” zu sehen.

Noch mehr deutsche Schauspieler in Hollywood

Ebenfalls außerordentlich erfolgreich in Hollywood sind der 1959 in Recklinghausen geborene Bodybuilder und Schauspieler Ralf Moeller, der neben Russel Crowe in “Gladiator” mitspielte. Thomas Kretschmann, 1962 in Dessau geboren, ist international und in Hollywood gefragt. Das Gleiche gilt für den 1962 in Karlsruhe geborenen Sebastian Koch und den 1976 in West Berlin geborenen August Diehl.

Eine unvergessene Legende in Hollywood

Wenn man erfolgreichste Schauspieler in Hollywood nennt, darf Marlene Dietrich nicht vergessen werden. Die 1901 in Berlin-Schöneberg geborene und 1992 in Paris verstorbene Schauspielerin ist eine legende und war ein großer Hollywoodstar und eine Stilikone. Filme mit ihr wie “Die rote Lola” von Alfred Hitchcock, “Zeugin der Anklage” von Orson Welles und “Das Urteil von Nürnberg” von Stanley Kramer sind heute noch ein Genuss.

Hollywoodstars mit Deutschen Wurzeln

Deutsche Hollywood Schauspieler nicht im eigentlichen Sinnen sind Hollywoodstars mit deutschen Wurzeln. Zu ihnen zählen Bruce Willis, Sandra Bullock, Leonardo DiCaprio, Johnny Depp, Angelina Jolie, Charlize Theron und Kirsten Dunst, aber auch die 2019 verstorbene Hollywoodlegende Doris Day.

Fazit

Als kleiner Schauspieler in Hollywood wird man für Aufträge manchmal schon richtig gut bezahlt. Das Problem ist allerdings, dass man diese Jobs nicht oft bekommt. So machen ein bis zwei größere Aufträge oft schon die meisten Einnahmen eines Jahres aus.

Wenn man sein Einkommen durch ein paar bezahlte Statistenrollen oder kleinere Aufträge verbessert, kann man mit dem Geld über die Runden kommen und seine restliche Zeit in den Aufbau der eigenen Karriere stecken.  

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in:Allgemein