Incremental Ad Clicks IAC

Incremental Ad Clicks – SEO vs. SEA

Es besteht immer noch der Glaube, dass auf die Schaltung von Google-Anzeigen verzichtet werden kann, sofern im organischen Index eine gute Platzierung erreicht wurde. Schließlich müssen die teuren Klicks doch nicht gekauft werden, wenn durch guten Content und einem noch besseren SEO die Website sehr weit oben in den Suchergebnissen der Suchmaschinen gelistet wird.

Oder etwa nicht?

SEO vs. SEA: Die Incremental Ad Clicks (IAC)

Google hat eine aktuelle Studie in Auftrag gegeben. Diese trägt den schönen Namen „Incremental Ad Clicks (IAC)“. Durch eine Kennzahl wird der Prozentsatz der Klicks angezeigt, die bei dem Wegfall der bezahlten Suchmaschinenwerbung nicht von den organischen Klicks ersetzt wird.

Laut Aussage von Google liegt der IAC im Durchschnitt bei 89%!

Dieser Wert für die Incremental Ad Clicks ist aber auch von Land zu Land sehr verschieden. In Deutschland beispielsweise beträgt der IAC 87%. Die USA und UK kommen auf beachtliche 90%.

Der Wert unterscheidet sich aber nicht nur von Land zu Land, sondern auch von Branche zu Branche. Darüber hinaus ist der IAC im Einzelfall auch vom Ranking und den damit verbundenen SEO-Maßnahmen ein Stück weit abhängig abhängig.

Die Unterschiede in Bezug auf die Höhe des IAC finden sich auch in der Position der Website in den natürlichen Suchergebnissen. Dies teilte Google weiterhin mit. Würde sich der organische Eintrag einer Website an erster Stelle befinden, so kann dieser Eintrag noch 50% der Klicks mitnehmen, die durch eine fehlende AdWords-Kampagne verloren wären. Bei den Plätzen 2 bis 4 im organischen Ranking wären schon 82% der Klicks futsch. Und ab dem fünften Platz sind es dann ganze 92%.

Und was bedeutet das jetzt genau?

Das bedeutet also, dass die Incremental Ad Clicks immer bei reinen SEO-Maßnahmen verloren gehen. Dabei spielt die Höhe erst einmal keine Rolle. Auch durch ein gutes Ranking können diese Klicks dann nicht mehr abgefangen werden.

Aus diesem Grund ist also SEA (Schaltung von Anzeigen) sehr wichtig und auch sinnvoll. Bei einem guten Suchmaschinen-Marketing harmonieren SEO und SEA auf sehr gekonnte Weise miteinander, so dass viele Firmen mit entsprechendem Budget die erste Seite von Google bei manchen Suchbegriffen regelrecht dominieren (Anzeigen vor den organischen Suchergebnissen sowie dann Platz 1 und 2 beispielsweise dieser organischen Suchergebnisse ebenfalls, siehe Screenshot das Beispiel von Zalando).

Incremental Ad Clicks IAC

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
About The Author

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.

0 Comments