Rückblick: Die 1. Affilidays Networking Convention

Das waren sie nun. Die Affilidays. Und soll ich was sagen? Ich bin total fertig.

Ehrlich.

Ich bin so geflasht, so geschlaucht, so voll von Infos. Gefühlt muss ich erstmal 28 Stunden schlafen um wieder klar zu kommen 😉

Palma de Mallorca

Am Strand von Palma de Mallorca

Diese Zeilen entstehen gerade, während ich im Zug auf dem Weg von Berlin nach Hause nach Rostock sitze (ja, veröffentlicht werden sie erst jetzt, da ich bis dato keine gescheite Internetverbindung hatte). Gestern gingen die Affilidays zu Ende und ich stehe immer noch voll unter dem Eindruck dieser intensiven Tage.

Ich möchte mal ein paar Speaker herausgreifen, die mich besonders begeistert haben. Das soll die Leistung der anderen jedoch natürlich in keinster Weise schmälern!

Daher vorab schonmal an dieser Stelle:

Vielen Dank an alle Speaker und Teilnehmer der Affilidays, die dieses Event für mich zu einem vollen Erfolg haben werden lassen und vielen Dank besonders an Ralf Schmitz und Christoph Gruhn für die Organisation und Moderation.

Linder Hotel

Der Ort des Geschehens: Das Lindner Hotel

Diese Speaker haben’s mir gegeben!

Kris Stelljes 

Man haben ich ihn vielleicht falsch eingeschätzt. Fast schon peinlich.

Ich dachte immer das wäre so ein kleiner „Hallodri“, eine geborene „Rampensau“, der sich gerne in den Mittelpunkt stellt und mir jetzt erzählen will, wie ich erfolgreich werden kann. 

Sicher. Nicht mit mir.

…dachte ich vorher!

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

Kris Stelljes

Kris Stelljes

Kris hat sich alles, aber auch alles, selbst hart erarbeitet in seinem Leben. Sein Wissen zum Thema Experten-Branding und Erfolgsdenken ist mit einem Wort: Überwältigend

Aber nicht nur das: Denn das Wissen alleine würde noch nicht viel bringen, wenn er dieses Wissen nicht vermitteln könnte und nur in seinem Kopf hätte.

Zum Glück kann er sein Wissen vermitteln… und wie! Er hat’s drauf mitzureißen und zu motivieren! 

Einfach klasse! Wenn er seine Geschichte erzählt und dann sagt, dass je-der erfolgreich werden kann, möchte ich am liebsten aufspringen und rufen: „Yeah, chaka, auf geht’s!“

Mich spricht das total an. Mich hat der Typ einfach abgeholt. 

Kris, Dein Seminar im Juli machen wir irgendwie noch klar, oder? 😉

Ach übrigens: Außerhalb des offiziellen Teils der Veranstaltung hatte ich die Gelegenheit intensiv mit Kris unter vier Augen zu sprechen. 

Und hier hat er mich noch einmal beeindruckt!

Ich hätte ihn mir – wieder ganz ehrlich – niemals so sympathisch vorgestellt, sondern irgendwie abgehoben, wie einen Proll 😉 😀

Aber Kris ist keine „Rampensau“ wie ich dachte, kein Proll und auch keine Spur abgehoben, sondern musste sich den Mut und die richtige Einstellung quasi selbst beibringen. Das hat er getan. Er hat sich nicht mit Erfolgsdenken und dergleichen einfach nur beschäftigt – er hat diese Themen gefressen! Es ist unglaublich! 

Dirk Michael Lambert

Von Herrn Lambert kannte ich schon einige Webinare. 

Doch es ist noch einmal was ganz anderes ihn live zu sehen! Definitiv!

Geht in eine ähnliche Richtung, wie bei Kris, dass hier Wissen unwahrscheinlich stark mit Power, Motivation und Atmosphäre gepaart wird. Und das brauche ich (zumindest jetzt gerade) irgendwie 😉

Dirk Michael Lambert

Dirk Michael Lambert

Inhaltlich gab es hier zwar nicht viel Neues für mich, aber ihn mal erlebt zu haben (und das meine ich im Sinne von die Power, die er transportiert zu spüren – das geht nur, wenn man anwesend ist, wenn kein „kalter Computer“ zwischengeschaltet ist) ist einfach Gold wert.

Moment… das stimmt nicht ganz…

Ok, es gab inhaltlich an sich nicht viel Neues. Aber – und das gilt nicht nur für Lambert – irgendwie kommen manche Dinge erst so richtig „rüber“, wenn man anwesend und mit den Personen in einem Raum ist, wenn man live dabei ist. Obwohl sie an sich schon bekannt sein mögen.

Ein Phänomen, das auch andere beobachtet und mir in den Pausen bestätigt haben.

Markus Dan

Markus kannte ich vorher irgendwie noch überhaupt nicht. 

Total interessanter Typ. Total interessante und spannende Sicht von Business (Stichwort: Passives Einkommen – und hier: Wirklich passives Einkommen, die 4 Stunden Woche lässt grüßen!). Total interessante und spannende Sicht vom Leben muss man eigentlich schon sagen!

Sie sehen: Auch hier hat mir wieder das Denken, die Strategie, das grundsätzliche Konzept mehr gegeben, als sofort umsetzbare Praxis-Tipps, wie ich wo wann klicken soll um irgendwas zu erreichen.

Die Einstellungen und die Sichtweisen haben mir noch mehr gebracht, als direkt umsetzbare Praxistipps, von denen es aber auch allerhand gab und die ich erst einmal aufarbeiten und in eine sinnvolle Reihenfolge bringen muss. 

Markus Dan

Markus Dan (sorry Markus, ich habe während Deines Vortrags vergessen ein Foto zu machen, daher hier in der Bar beim Netzwerken und vom Blitzlicht mit böse blitzenden Augen… sorry)

Ulrich Eckardt

Uli war der, von dem ich mir im Vorfelde zum Event mit am meisten versprochen hatte, zumindest, was die reinen Inhalte angeht.

Ich wurde nicht enttäuscht. 

Was ’ne Type. Uli ist echt der Trend-Spürhund und gleichzeitig der Visionär der Branche. Wenn man ihm so zuhört und er sich erstmal „reinredet“, dann wird einem klar: Sein Ziel kann ganz klar nur die Weltherrschaft sein 🙂

Ulrich Eckardt

Ulrich Eckardt

Wenn man ihn so philosophieren hört, dann weiß man immer nicht, ob man staunen oder doch lieber Angst vor ihm haben sollte 🙂

Ich bin mir sicher: Irgendwann wird der Uli die Weltherrschaft an sich reißen – und wenn’s dann nur Europa wird, ist es ja auch erstmal ok, aber wir haben ja von ihm gelernt, sich große Ziele zu setzen – der Rest, der kommt dann schon 😉

Nett-Working

Belassen wir es erstmal bei diesen vier Speakern. Wie gesagt, mitnehmen konnte ich von allen etwas, aber diese vier haben mir besonders gefallen.

Erwähnen möchte ich noch kurz ein paar Worte zum Networking. Vom Netzwerken hatte ich mir im Vorfelde ja eigentlich am allermeisten versprochen. Und so war es auch!

Es ist unglaublich mal all die „Größen“ der Branche live zu sehen und mit ihnen von Angesicht zu Angesicht sprechen zu können. Ralf Schmitz, Matthias Brandmüller, Christoph Gruhn, Thomas Klußmann, Kris Stelljes, Ulrich Eckart… das hat mir alles schon unwahrscheinlich viel gegeben und gebracht!

Speaker

Hier mal alle „Größen“ versammelt bei der Podiumsdiskussion. Von links nach rechts: Christoph Gruhn, Ulrich Eckardt, Kristof Lindner, Markus Dan, Frank Alm, Matthias Brandmüller, Thomas Klussmann, Kris Stelljes, Mario Wolosz, Ralf Schmitz

Wenn man auf so einem Event ist und wenn man mit diesen Menschen mal direkt ins Gespräch kommt, dann merkt man einfach und es bestätigt sich, was ich immer schon wusste: Das sind völlig normale Menschen, die allesamt auf dem Teppich geblieben sind! Das sind keine Betrüger! Da will einen niemand über’s Ohr hauen oder sonstwie abzocken!

Das sind Marketer, ja, die Marketing-Techniken einsetzen – ganz klar! Und dazu gehört auch mal künstliche Verknappung, ein zeitlich begrenzter Special-Deal oder das „Druck machen“ – so what?

Aber jeder von ihnen und ich meine wirklich jeder, ohne Ausnahme, denkt in erster Linie an den Kunden und an deren Erfolg!

Immer wieder, wenn ein Launch vor der Tür steht oder auch hin und wieder zwischendurch, hört man mal negative Stimme, wo im Grunde die gesamte Branche durch den Kakao gezogen wird und alles so hingestellt wird, als wäre es ein einziger großer Betrug.

Vergessen Sie’s!

Wirklich.

Vergessen Sie es einfach, hören Sie nicht auf diese Stimmen, sondern besuchen Sie solche Events, treten Sie in Kontakt mit diese Marketern und Sie werden spätestens dann wissen, was ich meine.

Nett-Working hoch 2

Die „Größen“ der Branche kennenzulernen, das ist natürlich schon was Besonderes.

Aber hey, wie viele „kleinere“ Marketer habe ich bitte kennengelernt?!

Netzwerken

Alle Pausen waren Netzwerk-Zeiten!

Jörg Weber, Robert Hecht, Emmanuel Rodriguez, Paul Gossen, Mario Burgard und noch viele mehr, die eben nicht so im Fokus stehen wie die bisher erwähnten! 

Die habe ich teilweise gar nicht so richtig auf dem Schirm gehabt und habe innerhalb dieser zwei Event-Tage schon kleine Minifreundschaften geschlossen.

DAS macht so ein Event aus.

DAS ist der Grund, warum ich DEFINITIV noch weitere Seminare dieses Jahr besuchen werde! Seminare, nicht Webinare (die sowieso) 😉

So, es ist jetzt gleich 22:30 Uhr und mir brennen die Augen vor Müdigkeit. Etwas über zwei Stunden bin ich aber noch unterwegs, also vielleicht noch etwas Zeit, die Augen hier im Zug schonmal zu schließen…

Aber an Schlaf ist wahrscheinlich eh wieder nicht zu denken. Mir gehen so viele Sachen durch den Kopf, so viele Ideen, so viele Geschichten der Leute, die ich kennengelernt habe und die mich auf die eine oder andere Weise bewegen.

Im Moment bin ich noch selbst gespannt, was ich alles umsetzen kann und werde von dem, was ich lernen durfte 😉

Speed of Implementation ist jetzt gefragt – alle Teilnehmer der Affilidays wissen wohl, was ich meine 😛

Ach und eins noch:

Wir haben so viel Video-Material im Gepäck – da kommt sicher noch einiges auf Sie zu 😉

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
About The Author

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.

29 Comments

  • Christoph Gruhn

    5. März 2013

    Hallo Gordon,
    ich habe mich ebenfalls richtig gefreut Dich kennenzulernen. Und eine wichtige Sache noch: Nur auf solchen Events hat man die Möglichkeit, untereinander entspannt und unter vier (oder viel mehr) Augen zu kommunizieren. Das macht diese Events so wahnsinnig wichtig. Sonst starrt ja nur jeder in seinen PC rein…

    Also: Bis zum nächsten Mal wieder!!

  • Lara

    5. März 2013

    „Aber jeder von ihnen und ich meine wirklich jeder, ohne Ausnahme, denkt in erster Linie an den Kunden und an deren Erfolg!“

    Aber jetzt mal ganz ehrlich – das glaubst du doch nicht wirklich, oder?

    • Gordon Kuckluck

      6. März 2013

      Klar. Bist Du da gewesen? Hattest Du einen anderen Eindruck als ich?

  • Paul Gossen

    6. März 2013

    Sehr guter Artikel, Gordon! Hat mich gefreut dich endlich mal persönlich kennengelernt zu haben. Das war in jeder Hinsicht ein super geniales Event!

    • Gordon Kuckluck

      6. März 2013

      Hi Paul, hat mich auch sehr, sehr gefreut! Auch wir bleiben bestimmt in Kontakt und laufen uns sicherlich immer mal wieder über den Weg 😉

  • Julian

    6. März 2013

    Hallo Gordon,

    klasse Artikel, da wäre ich auch gerne dabeigewesen! Was du über Kris schreibst, kann ich nur bestätigen. Freue mich wenn wir uns bei Gelegenheit auch mal persönlich kennenlernen!

    Dir alles Gute & bis bald,
    Julian

    • Gordon Kuckluck

      6. März 2013

      Hi Julian,

      ohhh ja, da freue ich mich auch drauf! Auf der Liste der „Muss ich kennenlernen“-Leute bist Du ziemlich weit oben 😉

      Liebe Grüße
      Gordon

  • Matthias Brandmüller

    6. März 2013

    Hallo Gordon, toller Artikel.

    Ich würde gerne auf solchen Events noch mehr so tolle Persönlichkeiten wie dich kennenlernen.

    Beste Grüße

    Matthias

    • Gordon Kuckluck

      6. März 2013

      Danke, Matthias! Eigentlich wollte ich Dich auch noch gesondert mit aufführen, aber irgendwie wäre dann doch alles zuviel geworden… oder ich hatte zu jedem einzelnen Speaker was schreiben müssen dann 😉

  • Mario

    6. März 2013

    Hallo Gordon,

    erstmal vielen Dank für die Erwähnung. Du warst ebenso überrascht, dass ich dich direkt erkannt habe:) Ich erinnere mich noch an 2010 eine der ersten Unterhaltungen die ich im Internet mit „Internetmarketern“ hatte. Das warst du auf Facebook und es ging darum welche Maus, du dir kaufen solltest…

    Da war ich noch ein ganz frisch dabei.

    Mir ging es genauso wie dir hier. Ich bin wirklich, wirklich total geflasht. Und ja, sicher können die Skeptiker jetzt wieder sagen, wir haben uns freiwillig einer Gehirnwäsche unterzogen.

    Aber was hier an Wissen kam, wie manche der Speaker da oben gesessen haben und wahrlich verliebt und voller Leidenschaft über ihre Arbeit gesprochen haben…

    Das hat mich echt beeindruckt.

    Ich mach ebenfalls einen Beitrag und dann gibts nen Trackback hierhin. Ich denke ne gute Vernetzung ist wichtig.

    Online…. Aber vor allem offline;)

    • Gordon Kuckluck

      6. März 2013

      Alter… das waren noch Zeiten 😀

      „Mit Technik wird kein Geld verdient, sondern mit Marketing“ – also lasse ich lieber die Mäuse Mäuse sein 😀

      Bin schon sehr gespannt auf Deinen Artikel, denn Du weißt ja: Ich liebe Deine Schreibe 🙂 😉

  • Ralf Schmitz

    6. März 2013

    Hi Gordon, jetzt auch hier. Dein Zitat “Mit Technik wird kein Geld verdient, sondern mit Marketing” gefällt mir am Besten 🙂

    Es war toll viele neue Leute kennengelernt zu haben, unter anderem natürlich Dich! Auch andere seit langem mal wieder zu sehen wie unter anderem Dejan.

    Es freut mich wenn es euch gefallen hat. Denn das war mein Ziel!

    Gruß von der Insel
    Ralf

    • Gordon Kuckluck

      6. März 2013

      Hat es, Ralf, klasse Event, vielen Dank auch nochmal direkt hier an dieser Stelle dafür! 🙂

  • Werner Fink

    6. März 2013

    Hallo Gordon,
    sehr guter Beitrag, den du von von den Affilidays geschrieben hast. Die Stimmung kann ich mir sehr gut vorstellen, wenn so eine geballte Kraft von Internetmarketern auf einem grossen „Haufen“ versammelt sind.

    Mitte Februar war ich selbst auf Mallorca am 2. Seminartag als Mitglied in „Magic Affiliate“ bei Ralf und Christoph.

    Netzwerken und pers. Erfahrungs- und Wissensaustausch ist einfach in diesem Business essenziel.

    Liebe Grüsse
    Werner

    • Gordon Kuckluck

      6. März 2013

      So ist es Werner! Habe ja auch einige „Magic Affiliater“ kennengelernt – war auch total spannend zu sehen, welche Geschichte die zu erzählen haben und wie es mit deren Projekten läuft! Dir daher auch alles Gute und viel Erfolg! 🙂

  • Kris Stelljes

    6. März 2013

    Hallo Gordon,

    hat mich sehr gefreut, was du mich geschrieben hast. 🙂 Auch ich hätte mir dich ein wenig anders vorgestellt. Umso mehr freue ich mich über diesen Artikel! Das Event war klasse, bin schon gespannt aufs nächste Mal.

    Melde dich einfach mal bei mir per E-Mail, dann sehen wir was ich tun kann.

    Ich wünsche dir und allen die das lesen einen wunderschönen Tag und viel Erfolg im Business.

    Beste Grüße,
    Kris

    • Gordon Kuckluck

      6. März 2013

      Hey Kris,

      danke auch für Deinen Kommentar hier. Und ja, ich habe Dich nicht ohne Grund als erstes erwähnt in der Liste – Du hast den größten Eindruck auf mich gemacht. In jeder Hinsicht 🙂

      Schreibe Dir gleich mal ne Mail 😉

      Viele liebe Grüße
      Gordon

  • Ulrich Eckardt

    7. März 2013

    Hallo Gordon,

    danke für die Blumen. Weltherrschaft … jaja, der Pinky und der Brain :).
    Hab anscheinend das ganze letzte Jahr nach „meinem Ding“ gesucht und es dann wohl auch gefunden.

    Ich halte euch auf dem Laufenden. Werde wohl auch mal ein Event dazu machen müssen. Hilft ja alles nichts 🙂

    Liebe Grüße Uli

    • Gordon Kuckluck

      7. März 2013

      Mach das auf jeden Fall – sind super spannende Themen, über die Du da referiert hast! 🙂

  • Emanuel Rodriguez

    7. März 2013

    Hallo Gordon,

    klasse Artikel!
    Ich kann das alles zu 100% bestätigen was du geschrieben hast. Diese Veranstaltung war ein sehr interessantes und spanendes Ereignis. Alleine schon die Tatsache, dass die Veranstaltung auf Mallorca war motiviert mich enorm noch mehr Gas zu geben, denn es zeigt wieder Mal was Internetmarketing für ein geiles Business ist, denn es erlaubt dir zu leben und zu arbeiten wann und wo man möchte.
    Ich habe mich riesig gefreut Dich und Dejan kennengelernt zu haben. Ich seit zwei wirklich klasse Typen. Auch wenn ich anfangs etwas scheuch war wegen dem Videointerview 😉 war es mir eine Freude mit euch dieses Video gedreht zu haben ;-).
    Ich würde mich sehr freuen weiter mit euch in Kontakt zu bleiben.

    Bis bald und schöne Grüße
    Emanuel

    • Gordon Kuckluck

      7. März 2013

      Hi Emanuel,

      hat mich auch riesig gefreut Dich kennengelernt zu haben! Die Verwertung unseres Videomaterials wird aber wohl noch etwas dauern, da es erstmal Wichtigeres für uns gibt… Klar bleiben wir aber in Kontakt, sehr gern sogar 🙂

  • Burghart Fedtke

    8. März 2013

    Hallo Gordon,

    Super Artikel! Es waren schon tolle Tage. Live ist eben Live. Aber nun müssen wir aber alle wieder ins TUN kommen und das neue Wissen in die Tat umsetzen. Es wäre Schade wenn das geballte Marketer-Wissen sich in Luft auflöst. Ich bin der Mann mit dem breiten Kreuz und dem Zopf auf dem letzten Foto 😉 Eine Sache hat mir doch etwas gefehlt eine Teilnehmerliste – Warum? Da sich die Fotos der Teilnehmer im Internet in der Realität doch etwas unterscheiden. 😉

    • Gordon Kuckluck

      8. März 2013

      Stimmt, hätte Dich jetzt auch nicht gleich erkannt 😉

  • Rene Walter

    11. März 2013

    Sehr gute Veranstaltung, freue mich auf eine Fortsetzung.

  • Cornelia

    15. März 2013

    Jammerschade!

    Da hätte man dabei sein sollen.

  • Peter

    21. März 2013

    Hallo Gordon,
    sehr interessanter Artikel. Schade, wäre auch gerne dabei.
    Der Artikel ist sehr inspirierend.
    Vielleicht lernen wir uns auch mal persönlich kennen.
    Beste Grüße,
    Peter

  • Youssef Boutzakht

    24. März 2013

    Hallo Gordon,

    ziemlich gut geschriebener Artikel und was Kris angeht, so bin ich ganz bei Dir…..sicher wird er noch immer unterschätzt 😉