Folge #8: Werner Langfritz über WordPress for Business (Interview) – GeldSchritte.de Podcast

GeldSchritte.de Podcast Folge #8: Werner Langfritz über WordPress for Business (Interview)Nachdem in Folge 7 bereits ein exklusives (Video-)Interview mit einem Gast, Shane Melaugh, im Zuge des GeldSchritte.de Podcasts geführt wurde, folgt auch in Folge 8 gleich wieder ein Interview (diesmal ohne Video).

Werner ist WordPress-Experte, der sich mit der WordPress Akademie für Internetmarketing einen Namen gemacht hat.

Wie Sie als GeldSchritte-Leser wissen, nutze ich selbst sehr intensiv WordPress und habe ja in diesem Zuge auch einen kostenlosen WordPress Crash-Kurs erstellt.

Werner Langfritz

Werner Langfritz

Immer wieder erreichen mich aber Anfragen, die (weit) über das hinausgehen, was ich in diesem kostenlosen Kurs leisten kann. Daher habe ich mir überlegt, was ich hier tun kann und freue mich riesig, dass sich mit Werner ein ausgewiesener Experte zu einem kurzen Interview bereit erklärt hat.

Im Einzelnen sprechen wir über:

  • Warum WordPress nicht nur für private Hobby-Blogger, sondern gerade auch für Unternehmer interessant (Pflicht?) ist
  • Wie schnell Erfolgserlebnisse mit WordPress möglich sind
  • Ob Sie wirklich alles rund um WordPress selbst machen und sich erarbeiten muss oder welche Dinge Sie auch abgeben (outsourcen) können
  • und vieles mehr!

Außerdem hat Werner einen unglaublichen, exklusiven GeldSchritte-Deal mit mir bzw. Ihnen als meinen Lesern geschlossen zu dem Sie mehr in der aktuellen Podcast-Folge erfahren (meine Newsletter-Leser wissen bereits mehr bzw. haben diesen Deal bereits erhalten – Sie sehen, es zahlt sich aus in meinem E-Mail-Verteiler zu sein ;))!

Direkt bei iTunes abonnieren und keine kommende Folge mehr verpassen!

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
About The Author

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.

7 Comments

  • Brigitte Rathe

    11. Februar 2013

    vielen Dank für diese ausführliche Interwiev, es gibt viele Impulse.

  • Heinz Buser

    11. Februar 2013

    Hallo Herr Gordon Kuckluck,

    interessant, mit solchen Podcasts zu arbeiten. Gerade Ihr Interview Partner Werner Langfritz bietet schon sehr viele wertvolle Infos.

    Nach meiner Meinung ist gerade für Arbeitnehmer, die eine neue Herausforderung suchen, in den Abendstunden beginnen mit seinem Internet Business zu starten.

    Aber bevor Sie beginnen, müssen Sie sich dazu verpflichten, mindestens ein Jahr damit zu arbeiten. Sonst müssen Sie damit erst gar nicht beginnen.

    Beste Grüsse
    Heinz Buser

    • Oliver Schirmer

      11. Februar 2013

      Vielen Dank für die wertvollen Impulse.Ich nutze selbst auch wordpress für meine Projekte. Ich denke das wordpress allein durch die vielen erweiterungsmöglichkeiten in Zukunft noch wichtiger werden wird (im vergleich zu statischen Homepages)für alle die im und durch das Internet noch mehr Erfolg haben wollen.

  • Sebstian Krämer

    12. Februar 2013

    Hallo,

    meiner Meinung nach ist WordPress eine der wichtigsten und implulsivsten Entwicklungen der letzten Jahre gewesen. Wer kein Programmierer ist, greift heutzutage schon automatisch zu WordPress, um eine Webseite zuerstellen. Früher war es Frontpage oder Dreamweaver, heute sind wir schon etliche Schritte weiter. Ich sehe es daher genau wie ihr, dass ich denke, dass sich WordPress noch weiter durchsetzen und sogar noch größer werden wird.

    Freue mich über Feedback.

    VG,
    Seb

  • Jan

    13. Februar 2013

    WordPress ist einfach klasse. Es braucht zwar etwas Einarbeitungszeit aber wirklich Jeder hat die Möglichkeit eine vernünftige Seite online zu stellen. Ich bin auch begeisterter WordPress-Nutzer. Danke auch für den tollen kostenlos WordPress-Crashkurs!

  • Werner

    19. Februar 2013

    Ich finde auch das WordPress ein ein spitzen Produkt ist!
    Die Einarbeitszeit sollte man sich schon nehmen. Aber danach hält man ein mächtiges Blog Werkzeug in der Hand.

    LG Werner

  • Uwe Harras

    1. Mai 2013

    Hallo Gorden,
    vielen Dank für die wertvollen Tipps.Ich selbst nutze wordpress jetzt seit sieben Monaten und komme mittlerweile recht gut klar. Da wordpress so viele Möglichkeiten bietet werde ich noch viel lernen müßen und danke für die wertvollen Informationen.

    HHerzliche Grüße
    Uwe Harras