Neues Social Network Plugin auf GeldSchritte.de – Sharebar

Vielleicht ist es dir schon aufgefallen: Seit ein paar Tagen habe ich auf GeldSchritte ein neues Social Network Plugin eingebaut. In jedem Artikel und auf jeder Seite siehst du jetzt links einen beim Scrollen mitlaufenden Bereich mit den gängigsten Social Network Buttons.

Realisiert habe ich das mit dem Plugin Sharebar von DevGrow.

Wieso Sharebar?

Der Wechsel zur Sharebar wurde eigentlich hauptsächlich dadurch vorangetrieben, dass ich auf anderen Blogs solche Sharebars gesehen und für gut befunden hatte. Denn sie stören den Lesefluss nicht weiter, beanspruchen keinen besonderen Platz für die Einbindung im Artikel und sind jederzeit sofort sichtbar und können genutzt werden.

Zunächst hatte ich das Plugin DiggDigg genutzt, das eine ähnliche Funktionalität bietet, wie Sharebar. Letztlich für Sharebar hat dabei gesprochen, dass a) die Performance besser zu sein scheint (bei DiggDigg hatten die einzelnen Social Networks gerne mal Aussetzer und wurden nicht richtig angezeigt) und b) Sharebar automatisch die Auflösung des Browsers erkennt und sich ihr anpasst.

Das heißt: Besucht jemand mit einem Desktop-Computer GeldSchritte, dann wird die Sharebar so angezeigt:

Sharebar auf GeldSchritte.de

Besucht aber jemand z.B. mit einem Mobiltelefon GeldSchritte (und hat dementsprechend eine kleinere Auflösung), dann passt sich die Sharebar automatisch an: Sie wird dann horizontal unterhalb des Artikeltitels angezeigt.

Den gleichen Effekt kann man simulieren, indem man einfach sein Browserfenster mal verkleinert. Unterhalb von 1000 Pixeln Breite wird die horizontale Variante angezeigt.

Leider besteht momentan bei der Anzeigeposition noch ein Problem. Verkleinere ich mein Browserfenster, dann wird die horizontale Sharebar-Variante leider nicht unterhalb des Titels, sondern irgendwo mitten im Content angezeigt. Das ist natürlich blöd und ich hoffe mit Hilfe des Supports noch eine Lösung für dieses Problem zu finden…

Sharebar im Content von GeldSchritte.de

Weitere notwendige Anpassungen

Standardmäßig ist z.B. der Google+1 Button noch nicht im Plugin integriert. Diesen muss man kurz manuell hinzufügen, was aber ganz leicht ist.

Um Google+1 hinzuzufügen klickst du in den Plugin-Einstellungen einfach auf „Add New Button“.

Sharebar Add New Button

Auf dem folgenden Bildschirm kannst du jetzt zunächst einen Namen und die gewünschte Position in der Sharebar wählen und den neuen Button auch gleich auf „enabled“ stellen, also aktivieren.

Google+1 Button zu Sharebar hinzufügen

Den Code für die beiden Buttons findest du hier. Der Code für den großen Button bezieht sich auf den 60 Pixel Button, der für den kleinen auf den 20 Pixel Button. Die Codes kopierst du einfach 1 zu 1 hier in die Plugin-Einstellungen und klickst „Add Button“.

Lass dich nicht irritieren: Bei mir wurde auf der nächsten Seite erstmal kein Google+1 Button angezeigt. Lade die Seite aber einfach mal neu, dann sollte es gehen. Jedenfalls war es bei mir so 😉

Die letzte Änderung, die ich dir empfehle betrifft den Facebook Gefällt mir Button. Sharebar erkennt zwar automatisch die deutsche Sprache hier bei uns, aber es passt die Breite des Buttons nicht automatisch an. Da das englische „Like“ wesentlich kürzer ist, als das deutsche „Gefällt mir“, wirkt der Button irgendwie abgehackt.

Um das zu ändern klicke in den Plugin-Einstellungen neben dem Facebook Button auf „Edit“.

Sharebar Facebook Button editieren

Jetzt siehst du den Button Code und kannst ihn editieren. Uns interessiert nur der „Big Button“, also der große. Bitte ändere die Größe des Buttons wie im folgenden Screenshot gezeigt:

Sharebar Facebook Button Größe

Gehe nun noch auf „Settings“ innerhalb des Plugins-Administrationsbereichs und wähle hier alle Optionen, die du möchtest. Achte besonders darauf, dass du die Größe der Sharebar jetzt etwas erhöhst, damit der Gefällt mir Button richtig angezeigt wird und es auch schön aussieht. Hier siehst du mal alles, was ich eingestellt habe:

Sharebar Einstellungen

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
About The Author

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.

15 Comments

  • Katrin Weber

    23. November 2011

    Hallo Gordon,
    habe das gleich mal heruntergeladen – und den „Like“-Knopf gedrückt … Ich hoffe, es funktioniert!

    Vielen Dank für den Tipp

    Katrin

    • Gordon Kuckluck

      23. November 2011

      Hallo Katrin,

      tja, anscheinend nicht. Ich habe mich gewundert, dass immer noch 0 da steht und habe selbst mal Gefällt mir geklickt – ohne Erfolg.

      Mal sehen, woran das liegt…

      Beste Grüße
      Gordon

    • Gordon Kuckluck

      23. November 2011

      So, also jetzt hat es bei mir funktioniert.

      Ich habe den Code des Facebook Buttons auch noch einmal neu mit dem HTML 5 Code von hier überschrieben.

      Keine Ahnung, ob das immer gemacht werden muss oder was da bei mir los war.

      Könnt ihr jetzt auch alle liken, twittern und +1en? Einfach mal ausprobieren 😉 😛

  • Florian

    25. November 2011

    Ich setz da konsequent auf addThis.com in all meinen Blogs 🙂
    Da ist auch von der Statistik Seite – die mir selber viel wert ist einiges geboten.

  • Siegmar | Versicherungsvergleich

    5. März 2012

    Hey Gordon,

    thx für den Beitrag, der mir geholfen hat das Plugin einzureichten. Leider funktioniert bei mir das mit dem Google+1 nicht.

    Hm?

    Na, ja. Es ist nun auch schon spät – und vielleicht versuche ich es einfach morgen nochmals 🙂

    LG
    Siegmar

    • Gordon Kuckluck

      6. März 2012

      Bei mir war es so, dass es manchmal auch ein wenig gedauert hat, bis die manuell zugefügten Networks richtig angezeigt wurden… keine Ahnung warum, aber so war’s 😉

  • Siegmar | Versicherungsvergleich

    6. März 2012

    nun funktioniert das ganze. Das Plugin braucht wohl wirklich etwas Zeit um sich warm zu laufen 🙂

    Thx!

    Siegmar

  • Günter

    7. März 2012

    Hi Gordon,

    hab ein Plugin bei dem neben Facebook und Twitter Google+ gleich mit integriert ist. Außerdem kann man noch Linkedin, AddThis, StumleUpon durch einfaches Häckchen setzen integrieren oder weglassen. Insgesamt 7 Social Share Buttons.
    Das Plugin heißt Scrolling Social Sharebar (Twitter Like Google +1 Linkedin and Stumbleupon) vom Plugin Entwickler Sudipto Pratap Mahatos für WordPress Blogs und stellt die sieben wichtigsten Social Network Buttons dar.Vielleichz ist das noch eine Alternative. Ich probiere es gerade aus. Allerdings funktioniert es auf meiner Hauptseite nicht.

    Grüße und noch viel Erfolg
    Günter

    • Gordon Kuckluck

      8. März 2012

      Danke, aber ich bin sehr zufrieden mit Sharebar 🙂

  • Andreas Köhler

    9. März 2012

    Danke für den guten Tipp, Gordon, werd´s mir auch gleich mal runterloaden 😉
    Mir gefällt das nämlich auch ganz gut.

    Gruß! Andreas

  • Vladislav Melnik

    22. Mai 2012

    Hi Gordon,

    danke für den Beitrag. Baue selbst gerade meinen Blog auf und bin von Sharebar überzeugt. Das Problem war nur, dass die Standard Buttons optisch nicht so gepasst haben und mir nicht sofort klar war, wie man die nun anpasst. Dein Beitrag hat geholfen.

    Danke nochmal! 🙂

    Vladislav

  • Raimund

    13. Juni 2012

    Hallo Gordon,

    guter Artikel, und ich würde den Inhalt auch gleich umsetzten. Nur, bei miner Seite wird die Sharebar nicht auf allen Seiten angezeigt.
    Kannst Du mir sagen woran das liegt?
    Herzlichen Dank im voraus.

    MdbG

    Raimund

    • Gordon Kuckluck

      14. Juni 2012

      Das ist Sache der Einstellungen zu dem Plugin. Einfach mal da rein schauen.

      Mittlerweile nutze ich übrigens Digg Digg (wie man sieht).

      Liebe Grüße
      Gordon