Linkbuilding-Profi – In die Top 10 durch professionelles Linkbuilding

Für ein gutes Ranking in den Suchmaschinen spielen natürlich verschiedene Faktoren eine Rolle. Ein sehr zentraler Faktor ist dabei der Linkaufbau, also die Generierung von Backlinks von anderen Seiten.

Backlinks bringen viel, aber für gewöhnlich dauert es auch seine Zeit bis man eine natürliche Backlinkstruktur aufgebaut hat. 

Zumindest, wenn man alles selbst und von Hand macht. Gibt es denn aber keine Abkürzungen?

Background zu Backlinks

Zunächst einmal: Backlink ist nicht gleich Backlink. Google weiß mittlerweile sehr wohl zu unterscheiden, was „echte“ Backlinks sind und was nicht.

Gerade in Zeiten der sozialen Netzwerke werden Backlinks, die auf echten Empfehlungen basieren immer wichtiger.

Es ist zum Beispiel etwas ganz anderes, wenn man aufrichtig einen Artikel oder eine ganze Webseite interessant findet und dann auf der eigenen Seite einen Link setzt, als wenn ich mich einfach nur mit dem anderen Webmaster über einen Linktausch abspreche – ich verlinke ihn, wenn er mich verlinkt.

Google erkennt solche und ähnliche Vorgehensweisen. Beispielsweise wiegen einseitige Links stärker als doppelseitige, so dass dem eben beschriebenen Linktausch vorgebeugt wird.

Aber Google wird auch bei gekauften Backlinks oder aber Backlinks, die durch Agenturen aufgebaut werden, gerne misstrauisch. Zumindest dann, wenn diese Backlinks plötzlich (nachdem man der Agentur den Auftrag erteilt hat) förmlich aus dem Boden schießen. Das wirkt unnatürlich, nicht echt – und wird von Google mit geringerer Gewichtung bestraft.

Schließlich spielt auch die Quelle von der ein Backlink kommt eine Rolle (wenn auch keine allzu große mehr). Je höher Google diese Seite nämlich einstuft (je mehr Autorität diese Seite im Netz hat), desto stärker wird ein Backlink von so einer „wichtigen“ Seite gewertet.

Du siehst also: Mit „mal eben ein paar Links ausstreuen“, ist es nicht getan… 😉

Bisher habe ich immer sehr auf natürliche Backlinks gesetzt, das heißt es gab (außer ganz, ganz zu Anfang) keinerlei Absprachen mit anderen Webmastern über Linktausch oder ähnliches. Ich wollte einfach warten, bis hier und da echte Backlinks zu einigen meiner Artikel auftauchen – weil die Leute sie für verlinkenswert hielten, nicht weil es eine Absprache oder eine Bezahlung gab.

Im Zuge eines meiner Affiliate-Projekte höchste Zeit mal etwas Neues auszuprobieren 🙂

Der Linkbuilding-Profi

Die SEO-Agentur HEWO Internetmarketing UG bietet auf Linkbuilding-Profi.de einen Linkbuilding-Service an, der sich nicht nur sehr gut anhört, sondern auch vergleichsweise preiswert ist.

Linkbuilding-Profi.de

Im Paket „Für neue Webseiten“ soll es schon eine ordentliche Backlinkstruktur geben. Für mich als Neuling in diesem Bereich waren dabei folgende Sachen wichtig:

  • Erschwinglich im Preis
  • Keine ewigen Laufzeiten (der Linkbuilding-Profi hat überhaupt keine Laufzeit und ist monatlich kündbar)
  • Viele verschiedene Backlink-Quellen
  • Zeitversetzte und manuelle Eintragungen (damit es zumindest natürlich aussieht)

All das erfüllt Linkbuilding-Profi.de.

Natürlich stellt diese Form der SEO (Suchmaschinenoptimierung) nur einen Aspekt der gesamten SEO zu einem Affiliate-Projekt dar. Solche Offpage-Optimierung bringt nicht viel, wenn man die Onpage-Optimierung völlig außer Acht lässt beispielsweise. Doch mit der Onpage-Optimierung kenne ich mich schon besser aus und die nehme ich selber in die Hand. Offpage gehe ich mit dem Linkbuilding-Profi mal neue Wege 🙂

Und du? Nutzt du SEO-Agenturen? Nutzt du Linkbuilding? Oder machst du alles in Eigenregie?

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
About The Author

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.

2 Comments

  • Florian

    20. Oktober 2011

    Hi Gordon,

    also ich nutze sowas selber gar nicht.Über Article Marketing kriegt man selbst auch genug starke Backlinks….
    Aber ich muss dazu sagen – das mir langsam die Zeit dafür ausgeht – ich kann mich nicht mehr zerreissen….aber auch für diesen Fall hab ich perspektivisch schon mal voraus gedacht, denn da würde ich dann eher bei WA oder so einen guten Texter für ein paar Bucks holen…oder bei fivr – der auch Referenzprojekte vorweisen kann die meinem Stil entsprechen – das sollte ähnliche Effekte zu einem deutlich besseren Preis vorweisen. 😉