DropShipping bei eBay: So entdecken Sie als DropShipper die besten Produkte für Ihren eBay-Shop

Vor einiger Zeit hatte ich bereits einmal die Vorzüge von DropShipping vorgestellt. Kurz zusammengefasst besteht der große Vorteil des DropShippings darin, dass kein Lager und keine Vorkasse für den Produkteinkauf beim Start einer Selbständigkeit nötig ist.

Denn: Bestellt ein Kunde bei dir als Online-Händler, so übermittelst du diese Bestellung einfach an deinen DropShipping Lieferanten weiter und dieser übernimmt dann den Versand an den Endkunden.

Verkauft sich irgendein Produkt von dir nicht gut, dann bleibst du als Online-Händler nicht auf diesen Ladenhütern sitzen.

Nun ist es so, dass gerade Einsteiger in den Online-Handel gern auf große Marktplätze mit riesiger Reichweite zurückgreifen – immerhin warten hier schon viele potentielle Kunden "gebündelt" auf einem Fleck! Den eigenen Shop zunächst in Suchmaschinen bekannt zu machen, kostet mehr Zeit, mehr Geld und ist insgesamt mit wesentlich höherem Aufwand verbunden.

Und welcher Online-Marktplatz fällt dir persönlich als erstes ein?

Richtig, eBay.

Doch… wie lässt sich der Handel per DropShipping mit den strengen eBay-Richtlinien vereinbaren?

DropShipping bei eBay: Ausdrücklich erlaubt!

DropShipping bei eBay - Ausdrücklich erlaubt!Angebotene Produkte müssen sich zum Zeitpunkt der Angebotserstellung auch tatsächlich im Besitz des eBay-Verkäufers befinden.

Vielleicht kennst du diese Richtlinie (die so oder so ähnlich geklungen hat) ja noch.

Das war jedoch früher!

eBay hat die Richtlinien hier geändert, nicht nur wegen der wachsenden Anzahl an DropShippern, sondern auch weil immer mehr professionelle Anbieter die Logistik ihrer Produkte an externe Dienstleister ausgelagert haben.

Schaut man sich die momentanen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eBay an, dann findet man im Paragraph 9 folgenden Satz: „Anbieter müssen in der Lage sein, die angebotenen Waren dem Käufer unverzüglich nach Vertragsschluss zu übereignen“.

Die Ware muss folglich nicht mehr im Besitz des Verkäufers sein, sondern es genügt, wenn er dafür Sorge trägt, dass die Ware unverzüglich an den Kunden versandt wird.

Damit ist DropShipping bei eBay ausdrücklich erlaubt!

Das optimale DropShipping Produkt bei eBay

Drei Eigenschaften müssen Produkte haben, die sich für das DropShipping bei eBay eignen:

  1. Sie müssen stark nachgefragt sein.
  2. Die Konkurrenz darf nicht übermäßig groß sein.
  3. Die Gewinnspanne für dich als Online-Händler muss ausreichend groß sein.

Klar, eine hohe Nachfrage bildet die Grundvoraussetzung für den erfolgreichen Verkauf von Produkten.

Ferner dürfen sich nicht zu viele weitere Anbieter finden, die das identische Produkt anbieten. Immerhin darf man nicht vergessen, dass viele eBay Käufer bevorzugt Anbieter wählen, die bereits eine hohe Anzahl positiver Bewertungen erreicht haben. Und das hast du als Anfänger natürlich noch nicht.

Die Gewinnspanne schließlich wird erst dann ausreichend groß, wenn die Bezugspreise der Produkte hinreichend gering sind. DropShipper müssen dabei bedenken, dass ihre Bezugspreise in der Regel nicht ganz so gering sind, wie die Bezugspreise anderer Händler. Letztere nehmen nämlich für gewöhnlich gleich größere Mengen ab, die sie dann aber auf eigenes Risiko lagern und vermarkten müssen. Aus diesem Grund kommen DropShipper auch mit geringeren Gewinnspannen aus, als andere Online-Händler.

DropShipping Produkte für eBay gezielt aufspüren

Entscheidend für den eigenen Erfolg im DropShipping (gerade als Neueinsteiger) ist vor allem die Auswahl geeigneter Produkte, deren zielgerichtete Vermarktung und eine permanente Überprüfung der eigenen Handelsstrukturen.

Hier einige Tipps dazu:

DropShipping - TippsTipp 1: Gesparte Zeit sinnvoll für Recherchen und optimale Vermarktung der Produkte einsetzen

Kein Wareneinkauf, keine Lagerhaltung, kein Versand – all das spart enorm Zeit gegenüber dem herkömmlichen Handel.

Nutze diese Zeit sinnvoll für die Recherche interessanter Produkte, die Suche nach optimalen DropShipping Lieferanten, die Verhandlung von Preisen und Konditionen, einen vorbildlichen Kundenservice und die schlussendliche Vermarktung der Produkte auf eBay.

Tipp 2: Aktuelle Nachfrage durch Kundenmeinungen und Internet-Foren sicher ermitteln

Die Wichtigkeit der Auswahl geeigneter Produkte wurde bereits weiter oben betont. Um sich über Trends und Richtungen an den Märkten gezielt zu informieren, bietet das Internet wieder wunderbare Möglichkeit. Kundenmeinungen und spezielle Verbraucherforen finden sich mittlerweile wirklich zahlreich im World Wide Web.

Besonders interessant sind diese Kundenmeinungen nicht nur wegen der Meinung des Kunden zu dem speziellen Produkt, sondern auch, weil oft herauszulesen ist, an welchen Produkten zwar reges Interesse besteht, aber noch kein entsprechendes Angebot gefunden werden konnte. So werden diese Meinungen und Foren für dich zu einer potentiellen Produkt-Ideen-Quelle.

Außerdem gibt es spezielle Tools wie terapeak, baywotch oder Google Trends, mit denen aktuelle Produkttrends ermittelt und Verkaufszahlen sowie Verkaufsquoten auf eBay analysiert werden können.

Tipp 3: Mittels regelmäßiger Überprüfung eigener Handelsstrukturen hohe Gewinnspannen sichern

Für den dauerhaften Erfolg mit dem eigenen DropShipping, ist die regelmäßige Kontrolle der eigenen Einkaufs- und Handelsstrukturen wichtig. Nicht selten ist es z.B. so, dass besonders günstige Lieferanten von Produkten in vielen Fällen selbst nur Wiederverkäufer bestimmter Produkte sind. Als erfolgreicher Händler solltest du jedoch ständig bestrebt sein so nah wie möglich an der ursprünglichen Quelle des Produkts einzukaufen.

Durch den Einkauf bei einem Zwischenhändler wird immerhin auch dessen Gewinnspanne praktisch mitfinanziert. Dadurch wird es bei der eigenen Preisgestaltung schwieriger konkurrenzfähig zu bleiben.

Tipp 4: Stetige Qualitätskontrolle

Als DropShipper hast du nur einen begrenzten Einfluss auf die Produktqualität. Hierbei solltest du besonders im Auge behalten, dass negative Kundenmeinungen bei eBay nur dir schaden und nie auf den entsprechenden Lieferanten der Ware zurückfallen. Du stehst vor dem Kunden für die Produktqualität gerade.

Neben der Produktqualität solltest du daher besonders auf weitere Dinge, wie z.B. Pünktlichkeit der Lieferungen, den Zustand versendeter Ware und die Qualität der Verpackung achten.

Regelmäßige eigene Testbestellungen sind hier definitiv Pflicht. Fallen dir dann Mängel auf, so sprich den Lieferanten unbedingt darauf an und fordere Nachbesserung.

Tipp 5: DropShipping-Verzeichnisse für den bestmöglichen Einkauf

Die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit der DropShipping Lieferanten ist für den Erfolg entscheidend – das sollte aus der obigen Darstellung bereits ersichtlich geworden sein.

Wenn du dich nicht auf eigene Faust auf die Suche nach bewährten, zuverlässigen und leistungsfähigen Lieferanten machen willst, dann greifst du am besten auf spezielle DropShipping-Verzeichnisse, wie z.B. die Datenbank von DropShipping.de, zurück.

DropShipping-Verzeichnisse sind wertvolle Informationsquellen für den Aufbau eines eigenen Lieferanten-Netzwerks und sichern den langfristigen und nachhaltigen Erfolg als DropShipper. 

Mehr Erfolg durch DropShipping in Kombination mit eBay

Du hast gesehen: DropShipping spart Zeit und Geld, gerade für Neugründer. Durch die Platzierung der eigenen Produkte auf eBay, kann sofort ein breites Publikum angesprochen werden und es können sofort erste Verkaufserfolge erzielt werden.

Es sollte dir aber auch deutlich geworden sein, dass das Konzept des DropShippings kein Selbstläufer ist, dass vielmehr Zeit und Kraft in das eigene Geschäft und Konzept investiert werden muss.

Immer am Markt zu bleiben, Trends aufzuspüren und auf Kundenmeinungen zu hören, gehört zum A und O des eigenen Erfolgs. Die Überprüfung der eigenen Einkaufs- und Handelsstrukturen ist jedoch mindestens genauso wichtig und regelmäßige Testbestellung zur Qualitätskontrolle und -sicherung sollten praktisch zum normalen Arbeitsablauf gehören. Eine einzige Testbestellung zu Beginn der Zusammenarbeit, sichert nicht die langfristig gleichbleibende hohe Leistungsfähigkeit eines Lieferanten!

Bei DropShipping.de kannst du einen DropShipping-Ratgeber kostenlos zum Thema anfordern. Wenn du also Interesse an diesem Geschäftsmodell hast, solltest du dir diesen Ratgeber einmal genauer ansehen.

– Um die Transparenz dieses Blogs zu wahren, weise ich darauf hin, dass es sich bei diesem Artikel um eine Auftragsarbeit handelt. –

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
About The Author

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.

2 Comments

  • Marco Stengel

    4. Juni 2011

    Ich hatte auch einmal einen Shop und betrieb das Dropshipping bei EBay. Wie schon weiter oben beschrieben, auf EBay sind schon die Kunden „da“ die sonst deinen Onlineshop noch suchen müssen. Auf alle Fälle ist es trotzdem eine mächtige Arbeit, was man im ersten Moment nicht denkt.
    Beste Grüße aus dem Vogtland
    Marco Stengel