ElegantThemes – Premium WordPress Themes zum Sonderpreis

Heute mal ein weiterer Tipp in Richtung Premium WordPress Theme.

Sie wissen, dass ich vor einiger Zeit das Headway Theme promotet habe – und das nach wie vor völlig zu Recht! Headway ist ein extrem professionelles WordPress-Theme, das zudem schnell und einfach zu bedienen ist! Im Handumdrehen kann man damit ein Blog-Design zaubern, das haargenau den eigenen wünschen entspricht.

Headway ist also nach wie vor eine dicke Empfehlung von mir für jeden, der sich selbst ein eigenes Blog-Design mit allen Freiheiten basteln will.

Aber nicht jeder ist so ein "Tüftler"…

Tipp: ElegantThemes

Daher möchte ich Ihnen heute einen neuen Tipp geben, wo Sie wirklich sehr, sehr professionelle WordPress Themes finden – die zudem noch wirklich spottbillig sind!

Die Rede ist von ElegantThemes:

ElegantThemes

Wo genau liegt der Unterschied zu Headway?

Nun, mit Headway bekommen Sie wirklich nur das "Grundgerüst" Ihres Blogs. Das heißt, Sie müssen schon noch kräftig selbst Hand anlegen, damit Sie ein wirklich schönes Blog-Design haben. Allerdings sind Ihrer Fantasie hierbei auch keinerlei Grenzen gesetzt – Sie können wirklich alles ändern und einstellen, wie es Ihnen beliebt!

Und ElegantThemes?

Bei ElegantThemes erhalten Sie für einen Betrag von nur 39 Dollar pro Jahr Zugriff auf alle Themes, die zum Sortiment gehören (derzeit über 50!)! Diese Themes sind ebenfalls noch zu einem großen Teil veränderbar. Aber eben nicht 100%ig (oder man legt auch wieder selbst Hand an im Code, wobei man aber die Rechte beachten muss). Sie erhalten also extrem hochwertige, zu einem guten Grad vorgefertigte WordPress Themes – zu einem supergünstigen Preis!

Über das sogenannte ePanel können Sie bei den ElegantThemes allerlei Einstellungen vornehmen – ganz, wie man es von einem Premium Theme eben auch erwarten kann:

ePanel

Die genauen Einstellmöglichkeiten sind dabei jeweils abhängig von dem genauen verwendeten Theme noch etwas unterschiedlich.

Fazit

Falls Sie auf der Suche nach einem Premium WordPress Theme sind, aber keine Lust haben Ihr Blog-Design von null auf an selbst zu gestalten, sondern auf eine Auswahl vorgefertigter Layouts zurückgreifen möchten, dann ist ElegantThemes Ihre Wahl!

Andernfalls greifen Sie am besten zu Headway.

Und eine Bemerkung noch:
Die ElegantThemes sind zwar eigentlich englisch, aber die Themes passen sich eigenständig der jeweiligen Sprache des verwendeten WordPress-Blogs an! Zumindest ist das das langfristige Ziel und erste Vorübersetzungen sind bereits bei einigen Themes vorgenommen worden. Nutzen Sie also WordPress auf deutsch, dann wird auch das Theme deutsch!

Das gilt jedoch nur für das fertige Blog. Steht dort z.B. unter den Auszügen der Artikel normalerweise in englisch "Read more" wird in deutsch daraus "Mehr". Das ePanel bleibt jedoch englisch.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und viel Erfolg mit Ihrem Blog 🙂

Ihr Gordon Kuckluck

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
About The Author

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.

6 Comments

  • Csaba Nagy

    16. Februar 2011

    Hallo!

    Ich bin leider noch immer auf der Suche nach einem guten und passenden Theme für mein Blog.

    Eigentlich bin ich ja mit dem Aussehen zufrieden, aber irgendwie das gewisse Branding fehlt mir noch…

    Habe mir schon so viele Themes angesehen, aber es ist echt viel Müll im Internet oder wenn ich etwas gefunden habe, dann passt im Code etwas nicht usw.!

    Naja, werde mal weiter suchen und solange mein Theme lassen.

    Du hast Dein Blog-Branding echt Elegant gelöst mit den kleinen Füsschen und dem Thema Geld…Klar – Kommt „GeldSchritte“ heraus…

    Tolle Lösung, gefällt mir gut!

    MfG

    Csaba Nagy

  • Crawl

    11. April 2011

    Ich wollte mir auch mal einen Blog zulegen und habe mich für ein ElegantTheme entschieden.
    Ich habe schon ein paar Homepages selbst programmiert und dachte ich hätte mich eingefuchst.
    Aber mit WordPress komme ich überhaupt nicht zurecht.
    Einfach zu kompliziert für mich.
    Ich habe ein Theme runtergeladen, aktiviert, doch das Ergebnis ist erschreckend. Nicht mal die schönen Bilder aus der Beispielseite sind da. ALles ist verschoben. Und wie man es ändert raffe ich auch nicht, weil alles in englisch ist. Gibt es irgendwo eine deutsche Anleitung für Elegant Themes? Wo kann ich die Thumbnails bearbeiten? „Below the post ist a custom field…“ Was immer das heißt, wo immer dieses field zu finden ist 🙂

    Bevor ich einen eigenen Blog habe vergehen bestimmt noch 2 Jahre. Ich hasse es wenn alles so kompliziert sein muss 🙁

    • Gordon Kuckluck

      11. April 2011

      Hallo Crawl (?),

      tut mir leid, dass Du nicht klar kommst.

      Leider kann ich hier jetzt aber keinen kompletten WordPress-Kurs bieten. Es gibt zahllose Hilfen zu WordPress im Netz, bitte such einfach mal danach, Du wirst sehr gute Anleitungen finden.

      Das „custom field“ das Du erwähnt hast, ist das „Benutzerdefinierte Feld“ auf deutsch. Das findet sich unterhalb des Texteditors beim Erstellen eines Artikels oder einer Seite. Über diese benutzerdefinierten Felder kannst Du bei ElegantThemes die Thumbnails z.B. kontrollieren.

      Viele Grüße
      Gordon

  • Emanuel

    30. November 2011

    Hallo,

    Frage: Muss ich die 39 Dollar nach einem Jahr wieder bezahlen, um das von mir ausgewählte Template weiterhin nutzen zu können? Oder bezahlt man einmalig 39 Dollar und darf in einem Zeitraum, jedes Template runterladen?

    Mir geht es darum, ob ich das Template jetzt kaufe und solange benutzen kann, wie ich möchte?

    • Gordon Kuckluck

      1. Dezember 2011

      Hallo Emanuel,

      in den FAQ’s steht’s:

      If I cancel my membership after the first year, can I still use the themes I’ve already downloaded?
      Yes, you do not need to have an active membership to use themes that were released when you were a paying member. Cancellation of your subscription merely revokes access to the member’s area, and to all future theme releases.

      Einmal bezahlte und gekaufte Themes kannst Du also weiter nutzen, hast aber keinen Zugriff mehr auf den Mitgliederbereich und damit eventuell neue Themes etc.

      Liebe Grüße
      Gordon

  • marvin

    15. Dezember 2011

    ich kann die elegantthemes nur empfehlen. auch super code-struktur, ähnlich wie die iThemes, dennoch besser zu verwalten wie ich finde =)