Die ultimative All-in-One-Lösung? Der Easy Ebook Seller

Vor einiger Zeit hatte ich bereits über einige Dinge berichtet, die man so braucht, wenn man sich im Internet etwas aufbauen möchte. Unter anderem ging es in dem damaligen Artikel um z.B. DLGuard und wie man mit dessen Hilfe seine Downloads vor unberechtigten Zugriffen schützen kann. 

Allerdings ist das alles etwas komplizierter und die Software auch noch englisch…

Jetzt bin ich wirklich durch absoluten Zufall über ein Produkt gestolpert, dass eventuell einiges an Kompliziertheit einsparen könnte: Den Easy Ebook Seller von Andreas Obermüller.

Was ist der Easy Ebook Seller?

Easy Ebook Seller soll gewissermaßen eine Art Komplettlösung für Internetmarketer sein. Er bietet im Grunde alles, was man braucht, um im Internet erfolgreich Produkte zu verkaufen.

Unter anderem gehört zu dieser All-in-One-Softwarelösung:

  • Das einfache erstellen von Verkaufsseiten (auch aus vielen Vorlagen) mit einem simplen Editor. Schnell kann man Formulare und Kaufbuttons einfügen, sowie verschiedene andere Dinge einbauen, wie z.B. einen automatischen Stückzähler noch verfügbarer Produkte (bei einer limitierten Auflage eines E-Books beispielsweise).
     
  • Die Verknüpfung mit PayPal und ClickBank. So lassen sich entsprechende Kaufbuttons mit einem Klick einbauen – schneller und einfacher geht’s nicht.
     
  • Das einfache und schnelle Hinzufügen von sogenannten OTO’s (One Time Offers), also einmaligen Sonderangeboten (die natürlich nur einmal angezeigt werden).
     
  • Eine Splittest-Funktion ist bereits integriert und kann für alle eigenen Produkte leicht konfiguriert und genutzt werden.
     
  • Das einfache Erstellen von geschützten Mitgliederbereichen und damit geschütztem Content.
     
  • Das einfache Schützen der eigenen Downloads ist sowieso schon integriert: Der Kunde hat maximal 5 Download-Versuche, danach wird der Download gesperrt. So wird verhindert, dass irgendjemand Ihre Download-Links einfach so im Internet verbreitet.
     
  • Ein integrierter Autoresponder zum Aufbau der eigenen Liste.
     
  • Die ganze Software ist auf deutsch 😉 (englische Sprache kann man aber auch einstellen!)

Sie sehen: Es ist schon allerhand, was der Easy Ebook Seller so drauf hat.

Und dadurch erleichtert er einem die Arbeit ungemein! Die Integration von DLGuard in ClickBank und dann noch das zusätzliche Anlegen eines OTO’s – das alles ist kompliziert und kostet Zeit und Nerven.

Der Easy Ebook Seller verspricht hier deutlich mehr Komfort!

Ist der Easy Ebook Seller sein Geld wert?

Zugegeben: Die Software ist nicht billig…

Für die PRO Version (die BASIC Version kommt ohne Autoresponder daher, wird aber bald eingestellt) muss man schon fast 300 Euro berappen… ein stolzes Sümmchen, wobei dann aber glücklicherweise Updates für ein Jahr bereits inklusive sind.

Und es wird fleißig an der Software und an weiteren Verbesserungen gearbeitet, wie mir Andreas Obermüller selbst mitgeteilt hat. Dabei ist man auch immer offen für Vorschläge und Wünsche.

Ob der Easy Ebook Seller wirklich sein Geld wert ist – das wird die Zukunft zeigen!

Ich habe mir die Software jedenfalls gerade heute zugelegt.

Ich werde sie jetzt testen und dann berichten, wie ich damit klar komme und ob es wirklich leicht sein wird, damit den gesamten Verkaufsprozess seiner Produkte zu handhaben.

Seien Sie gespannt!

Ihr Gordon Kuckluck

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
About The Author

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.

2 Comments

  • Hey Gordon, servus!
    Bist ja ein Schatzjäger.

    Vielleicht folge ich Deiner Empfehlung mal,
    da das Video Marketing Manuskript 2.0
    auch in einer erweiterten Kaufversion rauskommen wird.

    Ehrensache, dass ich bei Dir bestelle 😉
    Aber ich warte Deine Testphase ab.
    Seiten-erstellen ist für mich zwar kein Problem,
    aber mit OTOs, usw wird das Ganze schon aufwendiger und wenn hier alles aus einm Guss kommt hat man ja Zeit gespart.

    Kreative Grüße,
    🙂 der ivan 🙂

    • Gordon Kuckluck

      27. Januar 2011

      Hallo Ivan,

      genau, die Schwierigkeit und Komplexität liegt in Upsells und OTOs. Die sind gar nicht so leicht einzubauen, so dass auch alles funktioniert. Und wenn dann noch DLGuard dazu kommt – hei, da muss schon alles passen…

      Daher bin ich auch sehr gespannt darauf, was die Software so kann. Wäre schon edel, wenn alles so funktionieren sollte und man alles „aus einer Hand“ hätte.

      Ich werde berichten 🙂