Fotos für das eigene Blog – Hier einige Adressen

Am Montag hatte ich mich noch gefragt, wo man wohl (gute und möglichst kostenlose oder günstige) Fotos für das eigene Blog herbekommen kann.

Mittlerweile sind ein paar Tage vergangen und ich habe (neben dem schon erwähnten FeeDigitalPhotos) zwei weitere interessante Adressen gefunden, die sicherlich für alle Blogger dort draußen von Interesse sein dürften!

Iconfinder

Zunächst einmal wäre da Iconfinder zu nennen.

Bei Iconfinder findet man – wer hätte das gedacht? – Icons 😉 😀 😛

Das ist ein bisschen so ähnlich aufgebaut wie die Bilder-Suche bei Google z.B. Man gibt also einfach einen Begriff ein, zu dem man ein Icon sucht und bekommt (je nach Keyword) mehrere Treffer angezeigt.

Gibt man in die Suchmaske etwa „house“ ein (natürlich muss man englische Begriffe wählen, da die Seite englisch ist), dann werden einem mehrere Treffer angezeigt.

Nicht alle Icons sind dabei aber ohne Weiteres verwendbar; es gibt unterschiedliche Lizenzen. Manche darf man wirklich für alles verwenden, bei anderen gibt es diverse Einschränkungen.

Der Screenshot zeigt, wo Sie schauen müssen, wenn Sie sich über die Lizenz zu einem bestimmten Icon informieren wollen.

iconfinder

Will man nur solche Icons angezeigt bekommen, die man frei verwenden kann, dann kann man die Suchergebnisse oben rechts filtern:

iconfinder-lizenz

HausSo kann man relativ schnell, sehr hochwertige Icons finden, die man sogar in digitalen Produkten einsetzen darf, die verkauft werden sollen.

Hier rechts sehen Sie übrigens das Haus-Icon, dass ich mir einmal testweise ausgesucht habe und das für die kommerzielle Nutzung ohne Nennung eines Links freigegeben ist.

Und?
Sieht doch wirklich super aus, oder?!

Nebenbei bemerkt:
Bei Iconfinder finden Sie auch tolle, frei verwendbare Icons zu Twitter, YouTube & Co.! Diese Icons in den eigenen Webauftritt einzubinden, kann zu einer noch besseren Vernetzung führen. Und je besser Sie in den Social Networks bekannt sind, desto mehr Traffic erhalten Sie hierüber auch!
Eine Sache, die ICH mir auf jeden Fall für denen eventuell anstehenden Theme-Wechsel vorgenommen habe 🙂

stock.xchng

Die zweite Foto-Quelle liegt bei stock.xchng (bei DEM Namen kein Wunder, dass ich das nicht sofort entdeckt habe… ;)).

stock.xchng

Bei stock.xchng (vermutlich „stock exchange“ ausgesprochen) finden Sie viele Fotos, die Sie frei nutzen dürfen.

Auch hier gibt es aber Ausnahmen, die dann jedoch gesondert bezeichnet sind.
Wenn Sie ein Foto von Interesse entdeckt haben, dann finden Sie die Hinweise auf die Lizenzbestimmungen hier:

stock.xchng-lizenz

Ähnlich wie bei FreeDigitalPhotos sind die Fotos hier jedoch nicht immer absolut hochwertig… und die Auswahl ist auch nicht ganz so groß.

Dafür kann man viele Fotos kostenfrei verwenden. Das wertet das eigene Blog auf und sieht dann auch noch gut aus 🙂

Das war’s für heute auch schon. Ich hoffe, Ihnen helfen diese Tipps etwas weiter 🙂

Alles Liebe
Ihr Gordon Kuckluck

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
About The Author

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.

2 Comments

  • Immobilienmakler in Hamburg

    21. April 2012

    Ein super Blog danke! Gibt es einen Link, wo man über die
    Neuigkeiten in diesem Blog benachrichtigt wird?

    danke
    Thomas Leitzer