Mario Schneider oder Heiko Häusler – oder beide?

Wie ich bereits einige Male hier im Blog erwähnt hatte, brauche auch ich selbst beim Aufbau eines erfolgreichen Webbusiness Hilfe und Anleitung. Ich hatte in diesem Zuge erwähnt, dass ich Netzverdienst.com-Abonennt (bei Heiko Häusler) bin und die kostenlosen Informationen von Mario Schneider (Web 2.0 Traffic-System) nutze.

Das hat sich nun geändert.

Mittlerweile bin ich Abonennt bei Mario Schneider und habe das Abonnement bei Heiko Häusler’s Netzverdienst.com aufgegeben.

Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Lassen Sie mich kurz erklären.

Netzverdienst.com (Heiko Häusler):

Allgemeine Infos:
Heiko Häusler bietet einen sehr umfassenden Service mit Netzverdienst.com an. Seine Ambition ist, dass man wirklich von Grund auf an lernt, ein funktionierendes Webbusiness aufzubauen. Besonders wertvoll dabei sind die sogenannten „100 Wochen“. Dabei handelt es sich um Wochen-Lektionen, in denen Sie genau lernen, was in der jeweiligen Woche zu tun ist. Dazu gibt es dann auch „Hausaufgaben“.
Daneben bietet Netzverdienst.com jedoch eine wahr Fundgrube an weiteren Informationen! Praktisch ALLE Bereiche und auch Nebenschauplätze des Internetgeschäfts werden abgedeckt – vom Web 2.0 über Autoresponder (mit eigener Software oder mit Sonderkonditionen bei Flatrate-Newsletter) bis hin zum Aufbau seines eigenen Partnerprogramms, findet man wirklich ALLES (und ich meine ALLES!).

Vorteile:
Ganz klar: Wenn Sie mit Null Ahnung starten, dann bietet Netzverdienst.com eine umfassende Anleitung. Sie wissen immer genau, was, wann zu tun ist. Und Sie wissen auch sehr genau, WIE es zu tun ist.
Egal, welcher Themenbereich Sie interessiert oder wo Sie gerade Probleme haben – Sie werden etwas bei Netzverdienst.com finden. Und selbst wenn nicht (was ich mir kaum vorstellen kann), dann haben Sie noch eine große Community mit Mitglieder-Forum. Dort wird Ihnen dann bestimmt weitergeholfen!

Nachteile:
Die Nachteile werden erst nach genauerem Hinsehen deutlich und liegen paradoxerweise dort begründet, wo eigentlich auch die Vorteile zu finden sind: In der Fülle an Informationen.
So wirkt Netzverdienst.com manchmal etwas „überfüllt“. Gerade für absolute Neueinsteiger ist es manchmal schwer den Überblick zu behalten. Klar: Wenn man sich voll und ganz nur auf die „100 Wochen“ konzentriert, dann erhält man sehr gute Anleitungen! Wenn man aber überall einmal rumklickt und hier und da liest, dann wirkt die schiere Informationsfülle ein wenig erdrückend und abschreckend – man bekommt schnell das Gefühl DAS ALLES sowieso nicht zu schaffen…

Fazit:
Netzverdienst.com bietet umfassende Informationen zu ALLEN Themengebieten, die auch nur im Entferntesten mit einem Internetgeschäft in Verbindung stehen. Als Abonennt werden Sie hier wirklich ALLES finden.
Genau da liegt jedoch auch ein wenig das Problem: Die Datenfülle erschlägt einen geradezu und dadurch, dass ALLE Bereiche abgedeckt werden sollen, leidet auch die Aktualität mancher Informationen etwas. Hier wäre eventuell weniger mehr gewesen.

Web 2.0 Traffic-System (Mario Schneider):

Allgemeine Infos:
Das Hauptaugenmerk von Mario Schneider’s Web 2.0 Traffic-System liegt – wie der Name schon sagt – auf dem Themengebiet Web 2.0. Es werden alle wichtigen Web 2.0 Plattformen präsentiert und gezeigt, wie man dort jeweils einen Account anlegt und das Design (wo möglich) individualisiert.
Auch hier gibt es aufeinander aufbauende Wochenlektionen mit Hausaufgaben, so dass man nach und nach die wichtigsten Plattformen kennenlernt. Allerdings werden auch bei Mario Schneider weitere Randgebiete des Webbusiness gestreift und erklärt. Doch in der Regel immer in Verbindung mit dem Web 2.0 – es gibt also eine eindeutige Spezialisierung und eigentlich keine (zumindest keine direkte) Konkurrenz zu Netzverdienst.com.

Vorteile:
Im Web 2.0 Traffic-System lernt man die Web 2.0-Plattformen (Twitter, Facebook, YouTube…) von Grund auf kennen. Jemand, der sich damit nicht auskennt, kann nur profitieren! Das Ziel ist jedoch nicht einfach nur, diese Plattformen kennenzulernen, sondern sie für sein eigenes Business zu nutzen. Über das Web 2.0 soll Traffic für die eigene Webseite, das eigene Blog oder das eigene Produkt erzeugt werden (Name des Systems!).
Eine (noch nicht ganz so große) Community, gibt es auch hier, so dass man eigentlich auch hier zu jedem Thema Hilfe findet.

Nachteile:
Wenn Sie noch totaler Anfänger im Webbusiness sind und noch kein eigenes Produkt vertreiben und noch keins (oder ein sehr junges Blog) haben (so wie ich), dann stellt sich die Frage: Kann das Web 2.0 Traffic-System von Mario Schneider mir die nötige Anleitung bieten, die ich zum Aufbau meines Webbusiness brauche? Wie ich Traffic bekomme, schön und gut, aber wie erstelle ich mein eigenes Produkt, wie finde ich meine Nische, wie gestalte ich meine Verkaufsseite und und und?
Das Web 2.0 Traffic-System hat eine klare Spezialisierung. Unter Umständen könnten die anderen Bereiche des Webbusiness etwas zu kurz kommen. Allerdings ist es ja auch nicht das erklärte Ziel von Mario Schneider ein ähnlich umfassendes Anleitungswerk wie Heiko Häusler’s Netzverdienst.com zu präsentieren.

Fazit:
Wer ein eigenes Produkt, ein eigenes Blog oder eine eigene Webseite hat, der ist bei Mario Schneider sehr gut aufgehoben! Hier erfahren Sie, wie Sie kostenlos (!) Traffic über diverse Web 2.0 Plattformen erzeugen können!
Wer noch nicht über eigene Produkte oder Seiten verfügt, der muss seinen eigenen Wissensstand überprüfen: Braucht er eher eine komplette, umfassende Webbusiness-Anleitung oder reicht ihm ein System zur Traffic-Erzeugung?

Die Hintergründe meiner Entscheidung pro Web 2.0 Traffic-System

Ich habe mich schließlich für Mario Schneider’s Web 2.0 Traffic-System entschieden.
Dies liegt daran, dass ich

  1. kostenlosen (!) Traffic erhalten möchte und keine Lust habe etwas für Google AdWords und Co. zu bezahlen!
  2. schon eine gewisse Ahnung im Bereich des Webbusiness habe und daher nicht ALLES von Grund auf lernen muss.
  3. auch bei Mario Schneider alle Themen finde (oder über die Community in Erfahrung bringen kann), die ich persönlich brauche.
  4. persönlich die „Überladung“ mit Informationen bei Heiko Häusler’s Netzverdienst.com nicht mag, obwohl sie auch positiv betrachtet werden könnte.

Mein Tipp für Sie

Ich kann BEIDE Systeme WIRKLICH empfehlen!

Überlegen Sie sich bei Ihrer persönlichen Wahl einfach, was Sie selbst am Ehesten benötigen! Brauchen Sie eine umfassende Anleitung mit ALLEN Themenbereichen, die es überhaupt im Bereich Webbusiness gibt? Dann wählen Sie Netzverdienst.com und konzentrieren Sie sich (gerade als absoluter Neuling) auf die 100 Wochen; lassen Sie sich nicht zu sehr von all den anderen Infos verwirren!
Bringen Sie eine gewisse „Vorbildung“ mit und brauchen Sie eher Hilfe bei der Traffic-Erzeugung, dann wählen Sie lieber das Web 2.0 Traffic-System.

Noch besser: Melden Sie sich doch einfach bei BEIDEN System für den günstigen Test-Monat an und verschaffen Sie sich einen eigenen Eindruck 😉 🙂

Der Test-Monat kostet bei Heiko Häusler nur 10€, bei Mario Schneider sogar nur 5€!

Und wenn Sie genug Geld haben, nutzen Sie vielleicht einfach beide Systeme und ergänzen Sie das, was Sie lernen einfach 😉

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

Ihr Gordon Kuckluck

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
About The Author

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.

6 Comments

  • Thomas

    23. Juli 2010

    Hallo Gordon,

    nachdem wir bei twitter ja schon ein paar Mal getweetet haben, wollte ich dir jetzt doch mal einen Kommentar auf deinem Blog hinterlassen!

    Zu diesem Post möchte ich sagen, das es mir mit Netzverdienst ähnlich ging. Auch ich war dort Abonnent und bin es jetzt nicht mehr.
    Ein Grund für mich war wie auch du es richtig siehst, die Fülle der Informationen, welche einem wirklich erschlägt!

    Ich wünsch dir definitiv viel Erfolg mit deinem Blog und schau hier noch oft rein!
    Beste Grüße
    Thomas

  • Gordon Kuckluck

    23. Juli 2010

    Hallo Thomas!

    Ich weiß, dass es noch mehr Leuten so geht. Und irgendwie tut mir das ja ein wenig in der Seele weh… denn der Heiko meint das ja sicher nur gut. Und eigentlich ist Netzverdienst auch DIE Fundgrube für ALLE Infos schlechthin. Aber für Anfänger manchmal echt einfach zu viel…

    Übrigens finde ich Dein Blog und Deine Tests echt total cool und interessant! Sind echte Entscheidungshilfen! 🙂

    Viel Erfolg in diesem Sinne also auch Dir mit Deinem Blog 😉

    Liebe Grüße,
    Gordon

  • Thomas

    23. Juli 2010

    Ja, Heiko meints sicher gut. Er ist einer Marketer, der für geringes Geld „echten“ Mehrwert bietet!
    Bin gespannt, was er nach seiner „Sommerpause“ auf Lager hat!

    Freut mich das dir meine Testberichte gefallen und Sie dir weiterhelfen!
    Das ist auch der Sinn dieser Seite.
    Ich will eine Entscheidungshilfe bieten und vor unsauberen Angeboten warnen!

    Bis bald
    Thomas

  • Thomas Klußmann

    8. Februar 2011

    Hallo,

    danke für den Beitrag! Sehr schöner Vergleich bzw. sehr schöne Einblicke und Meinungen zu den beiden Systemen. Ich hab selbst nur das System von Mario Schneider getestet – und kann zumindest dieses daher empfehlen!

    Beste Grüße
    Thomas Klußmann

  • Nabenhauer Robert

    17. Juni 2011

    Guter Tipp!
    Gruss
    Robert Nabenhauer
    http://www.xing-erfolgreich-nutzen.com